Artikel mit Schlagwörtern “Ratenkredite”

Dispokredit: Flexibel aber meistens teuer

Kredite

0 Kommentare

Dispokredit

Als Kunde einer Bank oder Sparkasse erhält man auf Wunsch meist auch einen Dispositionsrahmen, wenn man ein Girokonto führt. Das Kreditinstitut räumt seinen Kunden in der Regel dann bereits bei Kontoeröffnung einen Dispo-Rahmen ein, der sich nach der Höhe der regelmäßigen Geldeingänge richtet, die nachgewiesen werden müssen. Wer kurzfristig mehr Geld braucht, als er auf dem Konto hat, kann dieses bis zur Höhe des eingeräumten Dispositionsrahmens „überziehen“.

Vorteil: hohe Flexibilität

Die Nutzung eines Dispositionskredits hat für Verbraucher in manchen Situationen durchaus Vorteile, informiert das Kreditportal www.kurzkredit24.com. Wer unvorhergesehen und kurzfristig mehr Geld braucht, als er gerade zur Verfügung hat, kann mit dem Dispo-Kredit schnell und ohne irgendwelche Hürden an dieses Geld kommen. Es gibt keinen Extra-Antrag und keine erneute Bonitätsprüfung. Auch Sicherheiten müssen nicht hinterlegt werden und eine Restschuldversicherung ist nicht notwendig. Die Rückzahlung kann flexibel gestaltet werden, ohne festgelegte Raten, auch vollständig auf einmal, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden müsste. Doch Vorsicht: Fallen die monatlichen Geldeingänge plötzlich weg, beispielsweise wegen Arbeitslosigkeit, kann die Bank den Dispo jederzeit kündigen und die Summe muss dann sofort zurückgezahlt werden.

Genau informieren und nachrechnen

Wer wegen der genannten Vorteile glaubt, ein Dispositionskredit sei in jedem Fall eine gute Sache, muss sich auch die andere Seite der Medaille ansehen. Denn den Vorteilen stehen häufig hohe Kosten gegenüber. Kreditinstitute verlangen für Dispositionskredite im Vergleich zu normalen Ratenkrediten sehr hohe Zinsen. Mit einem Online-Tool kann man die Dispo-Zinssätze verschiedener Banken mit wenig Aufwand vergleichen. Dispos mit verhältnismäßig niedrigen Zinsen eignen sich bei kurzzeitigem Geldbedarf, beispielsweise als Überbrückungskredit, durchaus. Allerdings nur, wenn die Rückzahlung sehr schnell erfolgt. Andernfalls laufen zu hohe Zinsen auf und man sollte die Kosten mit denen eines günstigen Ratenkredits vergleichen und einen überzogenen Dispo-Rahmen gegebenenfalls umschulden.

Ein Kredit, der zur Situation passt

Kredite

0 Kommentare

Kredit zur Situation

Hundert Euro Kurzzeitkredit aus Malta bis zum nächsten Lohn, tausend Euro Verfügungsrahmen auf der Barclaycard Kreditkarte oder hunderttausend Euro für eine Gebäudesanierung von der KfW – so verschieden können Kreditangebote sein. Manche Kredite müssen passen wie ein Maßanzug, andere lassen sich von der Stange kaufen. Im ersten Fall ist eine individuelle Beratung unumgänglich, im zweiten Fall nehmen Vergleichsportale im Internet dem Interessenten viel Arbeit ab.

Individualisierung über den Verwendungszweck

Hinter den Portalen stehen Finanzmakler, die Kredite gegen Provision vermitteln. Das stört den potenziellen Kreditnehmer zwar nicht, denn die Bank zahlt für wünschenswertes Geschäft. Der Nutzer sollte aber im Hinterkopf behalten, dass er keine neutralen Vergleichsseiten sieht und keinen vollständigen Marktüberblick erhält. Eine Konsequenz daraus ist, dass Sie mehrere Online-Vergleiche befragen sollten und dabei darauf achten, welche bekannt günstigen Direktbanken möglicherweise fehlen. Vielleicht arbeiten diese aus Kostengründen nicht mit dem Makler zusammen. Es empfiehlt sich daher die zusätzliche Recherche auf den Webseiten der Banken und gegebenenfalls einen Direktabschluss dort. Vermittelt werden Über das Internet durchweg gewöhnliche Ratenkredite, bei denen kein Beratungsbedarf besteht. Die wesentlichen Parameter des Vertrags ergeben sich aus Darlehenssumme, gewünschter Laufzeit bzw. Monatsrate und dem dafür kalkulierten Zins. Eine beschränkte Individualisierungsmöglichkeit existiert durch die Angabe eines Verwendungszwecks. Diese sollte der Kreditinteressent auch nutzen. Ein Kredit zur freien Verwendung, der lediglich durch die persönliche Bonität besichert ist, ist tendenziell am teuersten. Bei einer Autofinanzierung besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug sicherungshalber der Bank zu übereignen und dadurch günstigere Zinsen zu vereinbaren. Beim Verwendungszweck Umschuldung wird deutlich, dass die bei der Schufa bereits gespeicherten Kredite abgelöst werden sollen und das verfügbare Einkommen nicht zusätzlich belasten. Im kostenlosen E-Book von www.kreditumschulden.com finden Sie detaillierte Informationen, wie Sie bei der Umschuldung eines Kredits am besten vorgehen.

Vergleichsportale funktionieren nur bei guter Bonität

Anhand einer Vorabentscheidung über den möglichen Kredit erfahren Sie schon nach wenigen Minuten, ob der Vertragsabschluss über eine Vermittlungsplattform für Sie infrage kommt. Arbeitnehmer mit unbefristetem Vertrag und weißer Weste bei der Schufa werden kein Problem haben. Anders sieht es aus bei Rentnern, Arbeitslosen, Studenten oder Selbstständigen sowie bei negativen Schufa-Einträgen aus der Vergangenheit. Beziehen Sie dann die Angebote spezialisierter Kreditvermittler und von Kreditbörsen, die Darlehen privater Investoren vermitteln, in Ihre Recherche ein.